Archiv der Kategorie: Rezensionen

Nach Genre alphabetisch geordnet

Abenteuer:

  • Ross, Christopher: „Clarissa – Im Herzen die Wildnis“

  • Schumacher, Jens: „Deep – Gefahr aus der Tiefe“

Fantasy:

– Röder, Petra: „Blutrubin Trilogie – Die Verwandlung“

Historischer Roman:

– Thomas, Charlotte: „Der König der Komödianten“

Krimi:

– Gereon, Matthias: „Die Eisbärin“

Science-Fiction:

– Schumacher, Jens: „Deep – Gefahr aus der Tiefe“

Thriller:

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Relic – Museum der Angst“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Attic – Gefahr aus der Tiefe“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Formula – Tunnel des Grauens“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Ritual – Höhle des Schreckens“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Burn Case – der Geruch des Teufels“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Dark Secret – Mörderische Jagd“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Maniac – Fluch der Vergangenheit“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Darkness – Wettlauf mit der Zeit“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Cult – Spiel der Toten“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Fever – Schatten der Vergangenheit“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Revenge – Eiskalte Täuschung“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Fear – Grab des Schreckens“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Attack – Unsichtbarer Feind“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Labyrinth – Elixier des Todes“

  • Preston, Douglas und Child, Lincoln: „Snap – Im Haus des Bösen“

Tragikomödie:

  • Dürrenmatt, Friedrich: „Der Besuch der alten Dame“

Unterhaltungsroman:

– Canetta, Christa: „Die Kakaohändlerin“

Rezension: „Enforcer“ von Rob Boffard

Inhalt:

Die Weltraumstation Außenerde ist der einzige Ort, an dem die letzten überlebenden Menschen noch existieren können, nachdem die Menschheit die Erde durch Atombomben zu einer unbewohnbaren Einöde gemacht hat. Auf der überfüllten Station wird jeder Tag beherrscht von Ausweglosigkeit, Verzweiflung, Schmutz, Enge und dem Willen am Leben zu bleiben; eine Rückkehr zur Erde ist unmöglich. Rezension: „Enforcer“ von Rob Boffard weiterlesen

Rezension: „Der Himmel über Ceylon“ von Linda Cuir

Inhalt:

Auf einer Plantage in den Bergen Ceylons führt die 16-jährige Anjali ein erzwungenes und hartes Leben als Teepflückerin. Da sie sich mit diesem Schicksal nicht abfinden will, begibt sie sich zum Tempel in Nuwara Eliya, wo sie die Götter um eine bessere Zukunft bitten möchte. Als hätten die Götter ihre Bitte erhört, lernt sie dort den englischen Rechtsanwalt Tom van der Meer kennen, der Anjali eine Anstellung als Küchenhilfe im Haus seiner wohlhabenden Eltern verschafft, wodurch ihr eine vollkommen andere Welt offenbart wird. Doch dann wird sie fälschlicherweise des Diebstahls beschuldigt und ins Gefängnis gebracht.

Rezension: „Der Himmel über Ceylon“ von Linda Cuir weiterlesen

Der Himmel über dem Kilimandscharo

Inhalt:

Charlotte Dierksen ist zehn Jahre alt, als ihre Eltern bei einem Schiffsunglück ums Leben kommen und sie bei ihren Großeltern, der Tante und den Cousinen in bescheidenen Verhältnissen aufwächst. Das aufgeweckte, aber auch recht ruhige Mädchen zeigt schon früh ein Talent für den Handel und Klavier spielen sowie eine starke Sehnsucht nach Abenteuern und fernen Ländern – wobei letzteres nur ein unerfüllter Wunsch bleiben könnte. In dem von Rastlosigkeit geplagten Arzt George Johanssen findet sie einen Gleichgesinnten, jemand, der ihre Träume teilt und den Mut hat, seine Pläne in die Tat umzusetzen, und verliebt sich in ihn. Dann heiratet George jedoch ihre Cousine Marie, und für Charlotte scheint sich alles, was sie sich vorgestellt hat, in Luft aufzulösen. Der Himmel über dem Kilimandscharo weiterlesen

Die Insel des Mondes

Inhalt:

Als ihre erzwungene und grauenerregende Ehe schließlich geschieden wird, bricht Paula auf zu der fernen Insel Madagaskar, um dort endlich die Schrecknisse der letzten Jahre vergessen zu können und einen Neuanfang zu machen. Ihr Plan ist es, die seit Jahren unbewirtschaftete Vanilleplantage ihrer verstorbenen und verschwundenen Großmutter Mathilde weiterzuführen und sich der Herstellung von außergewöhnlichen Parfüms zu widmen.

Zusammen mit ihren auf Nosy Be kennengelernten Reisegefährten – der hilfreichen Madagassin Noria, dem mürrischen Arzt Henri Villeneuve, seinem Assistenten Làzlò und dem Missionar Morten – führt ihre Reise vorerst nach Ambohimanga, wo sich jeder der Reisenden Unterstützung für seine Pläne von Königin Ranavalona II. erhofft. Doch der Preis für die notwendige Audienz ist hoch. Wenig später beginnt für die Gruppe eine kräftezehrende, beschwerliche und mehrere Wochen dauernde Reise durch den undurchdringlichen und gefährlichen Dschungel. Die Insel des Mondes weiterlesen

Blutrubin Trilogie – Der Verrat

Inhalt:

Claire ist mit ihrem neuen Leben als Vampir zusammen mit James auf Castle Hope mehr als glücklich. Doch dann geschieht etwas, was ihr Glück droht zu zerstören: Eines nachts werden Claire und viele andere Vampire weltweit von äußerst gefährlichen und gefühllosen Wesen, den Ubour, eine Vampirart, die als ausgestorben galt, angegriffen – ganze Clans werden gezielt von den Ubour ausgelöscht, die jedes Mal nach einem Angriff spurlos verschwinden. Wer einmal von einem solchen Wesen gebissen wird, verwandelt sich unweigerlich in einen Ubour, was nicht wieder rückgängig gemacht werden kann. Schnell wird klar, dass ihr plötzliches Auftauchen mit Claires skrupelloser Adoptivschwester Kimberly zusammenhängt, die unbedingt in den Besitz der fünf Blutrubine gelangen will. Blutrubin Trilogie – Der Verrat weiterlesen

Tote Augen

Inhalt:

In der Nacht taucht plötzlich eine Frau auf der Straße auf und wird überfahren. Bei der Untersuchung im Krankenhaus stellt die Ärztin Dr. Sara Linton fest, dass der Körper der Frau u.a. übersät mit infektiösen Wunden und Blutergüssen ist; außerdem ist sie geblendet worden. Überzeugt davon, dass die Verletzungen nicht allein vom Zusammenprall mit dem Auto verursacht worden sind, begibt sich Special Agent Will Trent vom GBI zum Unfallort, wo er durch Zufall nicht nur eine Höhle im Erdboden mit diversen Folterinstrumenten findet, sondern auch noch die Leiche eines zweiten Opfers, welches nicht nur genauso zugerichtet und blind ist, sondern auch taub. Tote Augen weiterlesen

Tracer

Tracer

Inhalt:

Die Erde ist unbewohnbar – eine tödliche Einöde, welche von den Menschen verursacht worden ist. Die letzten Menschen leben auf einer mittlerweile alten und weitläufigen Raumstation namens Außenerde, die in mehrere Ebenen und Sektoren unterteilt ist. Wasser ist nur begrenzt verfügbar, die Herstellung von Nahrung und Luft schwierig, die Station selbst wird immer enger aufgrund des Bevölkerungswachstums, Unruhen sind überall und die Hoffnung, irgendwann zur Erde zurückzukehren, ist beinahe verblasst bei dem letzten misslungenen Versuch. Tracer weiterlesen

Demon – Sumpf der Toten

Demon – Sumpf der Toten

Inhalt:

Special Agent Aloysius Pendergast und sein Mündel Constance Greene begeben sich in die Kleinstadt Exmouth an der Küste von Massachussetts, um in dem Diebstahl einer enorm kostbaren Weinsammlung des Bildhauers Percival Lake zu ermitteln. Bei der Untersuchung des nun leeren Weinkellers im Leuchtturm finden sie – gut versteckt hinter einem Regal – eine Nische mit darin befindlichen Eisenketten und einem einzigen menschlichen Fingerknochen, was daraus schließen lässt, dass hier jemand vor langer Zeit eingemauert gewesen, das Skelett jedoch erst vor kurzem entfernt worden ist. Pendergast wird klar, dass der Diebstahl der Weinsammlung nur eine Ablenkung gewesen ist, um das Skelett, welches Zusammenhänge mit dem tragischen Verschwinden eines Schiffes aufweist, entwenden zu können. Demon – Sumpf der Toten weiterlesen

Das Versprechen der Wüste

Das Versprechen der Wüste

Inhalt:

Die britische Archäologin Joan Seabrook erhält endlich die Gelegenheit einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen: eine Reise in den Oman, um die Faszination der Wüste mit eigenen Augen sehen zu können, archäologische Entdeckungen zu machen und ihr großes Idol, die Archäologin und Entdeckerin Maude Vickery, die eine der Ersten gewesen ist, welche die Rub al-Chali Wüste durchquert hat, kennen zu lernen. Doch bereits kurz nach ihrer Ankunft werden ihre Pläne zerschlagen. Joan darf, u.a. da das Land sich im Krieg befindet, nicht in die Berge oder die Wüste aufbrechen, auch keine Ausgrabungen vornehmen. Ihr Bruder Daniel, der als Soldat am Militärstützpunkt in Matrah vorerst stationiert ist, und ihr Verlobter Rory, der sie begleitet, verhalten sich zunehmend merkwürdig. Und Maude Vickery gibt sich distanziert und ablehnend.

Das Versprechen der Wüste weiterlesen

Tote lügen nicht

Inhalt:

Auf einem verlassenen Kirchengrundstück in Montreal wird Anfang Juni in einem Plastiksack die systematisch zerlegte und verwesende Leiche der grausam ermordeten 23-Jährigen Isabelle Gagnon gefunden, deren Knochen von der forensischen Anthropologin Dr. Temperance Brennan vom Laboratoire de Médicine Légale untersucht werden, um genauere Hinweise auf die Identität und die Todesart zu erhalten. Tote lügen nicht weiterlesen