Archiv der Kategorie: Science-Fiction

Rezension: „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams

Inhalt:

Eigentlich begann der Tag für Arthur Dent wie ein ganz normaler und friedlicher Donnerstag – wären da nicht die Bulldozer gewesen, die sein Haus gegen seinen Willen für eine Umgehungsstraße abreißen wollen. Doch nicht nur sein Haus, sondern für die gesamte Welt ist das Ende nahe: die Erde soll für eine Hyperraum-Umgehungsstraße zerstört werden. Im letzten Moment schafft es sein Freund Ford Perfect ihn und sich auf ein außerirdisches Raumschiff zu retten. Für Arthur und Ford ist es der Beginn einer unglaublichen und abenteuerlichen Reise, bei welcher zwei Dinge auf keinem Fall im Gepäck fehlen dürfen: ein Handtuch und ein Buch, auf welchem die beruhigenden und großen Wörter stehen: „Keine Panik!“ Rezension: „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams weiterlesen

Rezension: „Schwerelos“ von Katie Khan

Schwerelos

Inhalt:

Carys und Max wurden durch einen verheerenden Unfall von dem Raumschiff Laertes getrennt und schweben nun alleine im unendlichen Weltraum. Unter ihnen befindet sich die Erde, über ihnen die Laertes – beides so nah und doch unerreichbar. Sie haben nur noch 90 Minuten zu leben – danach ist ihr Sauerstoff komplett aufgebraucht. Zusammen versuchen Carys und Max, die sich auf der Erde ineinander verliebt haben, einen Weg aus dieser aussichtslosen Situation zu finden. Doch die Zeit verstreicht unaufhaltsam. Rezension: „Schwerelos“ von Katie Khan weiterlesen

Rezension: „Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit“ von Veronica Roth

Inhalt:

Seit dem Simulationsangriff und dem Massaker hat sich die Situation in der Stadt noch mehr verschlechtert. Es gibt nur noch wenige Altruan, die Amite und Candor halten sich aus dem Konflikt heraus, die Ferox sind gespalten und die Ken versuchen mit allen Mitteln das Fraktionssystem zu bewahren und die Macht zu behalten. Immer noch sind die Ken auf der Suche nach den Unbestimmten, um an ihnen Tests durchzuführen, dadurch ein Serum zu erschaffen, wodurch die Ken auch sie steuern können. Rezension: „Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit“ von Veronica Roth weiterlesen

Rezension: „Constellation – Gegen alle Sterne“ von Claudia Gray

Inhalt:

Der Planet Genesis befindet sich in einem aussichtslosen und erbitterten Krieg mit der Erde, welche gefühllose „Kampfroboter“ als Soldaten einsetzt. Um Genesis zu retten, ist Noemi entschlossen ihr Leben in einer verzweifelten Offensive zu geben. Als sie allerdings für ihre Freundin, die bei dem Testflug schwer verletzt wird, auf einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe sucht, begegnet sie dem hochentwickelten Androiden Abel, welcher dreißig Jahre in einer Luftschleuse gefangen gewesen ist. Seine Programmierung zwingt ihn dazu, Noemi, dem ranghöchsten Menschen an Bord, zu gehorchen – und damit ihr auch den Weg zu verraten, wie sie zwar Genesis retten kann, ihn jedoch dadurch zerstören würde. Rezension: „Constellation – Gegen alle Sterne“ von Claudia Gray weiterlesen

Rezension: „Die Bestimmung“ von Veronica Roth

Inhalt:

Nach dem letzten großen und verheerenden Krieg haben sich die Bürger von Chicago in fünf zerstrittene Fraktionen aufgeteilt: Altruan (die Selbstlosen), Amite (die Friedfertigen), Ken (die Wissenden), Candor (die Freimütigen) und Ferox (die Furchtlosen). Die 16-jährige Beatrice muss sich für eine der Fraktionen entscheiden, aber als sie an dem geheimen Eignungstest teilnimmt, zeigt ihr Ergebnis, dass sie eine Unbestimmte ist, welche eine Gefahr für die gesamte Gemeinschaft darstellt. Rezension: „Die Bestimmung“ von Veronica Roth weiterlesen

Rezension: „Enforcer“ von Rob Boffard

Inhalt:

Die Weltraumstation Außenerde ist der einzige Ort, an dem die letzten überlebenden Menschen noch existieren können, nachdem die Menschheit die Erde durch Atombomben zu einer unbewohnbaren Einöde gemacht hat. Auf der überfüllten Station wird jeder Tag beherrscht von Ausweglosigkeit, Verzweiflung, Schmutz, Enge und dem Willen am Leben zu bleiben; eine Rückkehr zur Erde ist unmöglich. Rezension: „Enforcer“ von Rob Boffard weiterlesen

Tracer

Tracer

Inhalt:

Die Erde ist unbewohnbar – eine tödliche Einöde, welche von den Menschen verursacht worden ist. Die letzten Menschen leben auf einer mittlerweile alten und weitläufigen Raumstation namens Außenerde, die in mehrere Ebenen und Sektoren unterteilt ist. Wasser ist nur begrenzt verfügbar, die Herstellung von Nahrung und Luft schwierig, die Station selbst wird immer enger aufgrund des Bevölkerungswachstums, Unruhen sind überall und die Hoffnung, irgendwann zur Erde zurückzukehren, ist beinahe verblasst bei dem letzten misslungenen Versuch. Tracer weiterlesen

Deep – Gefahr aus der Tiefe

Deep - Gefahr aus der Tiefe

Inhalt:

Der 16-Jährige Henry Wilkins reist in seinen Ferien nach Java, um bei den Forschungsarbeiten seines Vaters, dem Anthropologen Dr. Donald Wilkins, und dessen Team am erst kürzlich entdeckten Hohlraum des Borobudur Tempels dabei zu sein. Schon nach kurzer Zeit besteht die Vermutung, dass dieser Hohlraum eineinhalb Millionen Jahre alt sein könnte – zu früh, um von Menschenhand geschaffen worden zu sein. Deep – Gefahr aus der Tiefe weiterlesen