Archiv für den Monat: Juli 2020

Rezension: „Schattenkämpfer“ von Mark Lawrence, (3. Band)

Schattenkämpfer

Inhalt:

Die Welt, wie Nona und die anderen im Kloster zur süßen Gnade sie kennen, bricht auseinander und steht in Flammen. Während im Norden und Süden das Eis unaufhaltsam immer näher rückt und die Schneise, den einzigen Lebensraum auf Abeth, verschluckt, überfallen fremde Völker mit ihren riesigen Heeren gnadenlos das Reich und gelangen bis vor die Tore der Hauptstadt und des Klosters – und hinterlassen auf ihrem Weg nur Tod und Zerstörung. Und in dieser Welt steht Nona vor der letzten Prüfung, um als Nonne ordiniert zu werden. Zwar ist aus ihr eine der besten und gefürchtetsten Kriegerinnen geworden, doch nun liegt die schwere Last des Schicksals der Welt und das Leben ihrer Freunde wieder in ihren Händen – und sie muss ihre Kräfte bis über die Grenzen hinaus steigern… Rezension: „Schattenkämpfer“ von Mark Lawrence, (3. Band) weiterlesen

Buchtipp des Monats – Juli 2020

Beim „Buchtipp des Monats“ stelle ich euch jeden Monat ein Buch vor, welches aus ganz unterschiedlichen Genres sein kann. Es wird nicht immer mit 5 Sternen bewertet sein, außerdem kann es schon Jahre zurückliegen, dass ich das ausgewählte Buch gelesen habe. Welches ich monatlich auswähle, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. von der Handlung, den Charakteren und wahrscheinlich vom Ort, vom derzeitigen Wetter bzw. von der Jahreszeit – das kann auch variieren. Ich möchte hiermit nochmal einige Bücher hervorheben – vielleicht gefällt euch ja eines. ^^ Buchtipp des Monats – Juli 2020 weiterlesen

Rezension: „Gestohlene Erinnerung“ von Blake Crouch

Gestohlene Erinnerung

Inhalt:

In New York gibt es immer mehr Fälle des False Memory Syndrome, welches bei Menschen falsche Erinnerungen verursacht und diese in den Selbstmord treibt. Detective Barry Sutton geht einem dieser Fälle genauer auf die Spur und macht dabei nicht nur eine unglaubliche Entdeckung, sondern ihm wird eine Chance gegeben, die es eigentlich gar nicht geben dürfte. Und die seine Vorstellung von der Realität auf eine harte Probe stellt. Währenddessen arbeitet die Hirnforscherin Helena Smith an einer Methode und Technologie, um Erinnerungen zu bewahren und bei Menschen wieder zu reaktivieren. Doch was dazu dienen soll, den Menschen zu helfen, bedroht alsbald die gesamte Welt. Und es gibt nur eine Möglichkeit diese Katastrophe aufzuhalten… Rezension: „Gestohlene Erinnerung“ von Blake Crouch weiterlesen

Rezension: „Emily Eternal“ von M. G. Wheaton

Emily Eternal

Inhalt vom Verlag:

Emily ist eine KI. Sie wurde designt und programmiert, um den Menschen in allen Lebenslagen zu helfen. Und obwohl das eigentlich gar nicht möglich sein sollte, liebt Emily die Menschen. Aber als die Sonne zu erlöschen droht, hat auch sie kein Programm, um das zu verhindern. Dennoch fasst sie einen Plan, um die Welt zu retten. Doch nicht jeder glaubt an ihre guten Absichten, und so wird Emilys Liebe zu den Menschen auf eine harte Probe gestellt … Rezension: „Emily Eternal“ von M. G. Wheaton weiterlesen