Archiv der Kategorie: Sonstiges

Jahresrückblick 2020

2020 – was für ein verrücktes Jahr, welches immer wieder neue Probleme offenbart hat, die es zu lösen galt. Wegen der Pandemie habe ich einige Wochen zu Hause verbracht, natürlich mit zu lösenden Aufgaben bezüglich der Ausbildung. Allerdings hatte ich vielleicht auch deshalb etwas mehr Lesezeit gefunden. Insgesamt habe ich 36 Bücher in 2020 gelesen, das sind 5 Bücher mehr als in 2019. Davon sind 14 für mich zu Highlights geworden. Und wieder hauptsächlich Fantasy, ein bisschen Science-Fiction und Thriller.

Jahresrückblick 2020 weiterlesen

Gewinnspiel und Interview mit Judith L. Bestgen

Hallooo ihr Lieben,

am 26. Oktober 2020 ist der beeindruckende Auftaktband „Fey“ der Fantasy-Trilogie „Erbe des Dolches“ von Judith L. Bestgen erschienen. „Fey“ konnte mich emotional wirklich hervorragend packen und zählt zu meinen Jahreshighlights 2020. Hier wartet auf den Leser ein malerischer und bewegender Schreibstil und eine sehr tiefgründige und dramatische Geschichte, wobei gezielt auf das Verarbeiten von schwierigen Situationen, moralischen Fragestellungen und dem Lösen von Problemen hingeführt wird und der Fokus auf den facettenreichen Charakteren liegt.

 

Für euch habe ich wieder gute Nachrichten:

!!! Ihr könnt eines von drei signierten Exemplaren „Fey“ von Judith L. Bestgen gewinnen !!!

Gewinnspiel und Interview mit Judith L. Bestgen weiterlesen

Gewinnspiel und Interview mit Siri Lindberg (Sylvia Englert)

Hallooo ihr Lieben,

die schönsten Momente für mich als Leserin und Buchbloggerin sind immer, wenn ich wieder ein Buchhighlight gefunden habe und meine Begeisterung in einer Rezension ausdrücken kann – obwohl es nicht immer einfach ist, die richtigen Worte zu finden und der Story gerecht zu werden. Als ich im September „Nachtlilien“ von Siri Lindberg (1. Band der „Nachtlilien“-Reihe) gelesen habe, hatte ich zum Glück wieder ein Buchhighlight gefunden. Die mitreißende und emotionale Handlung mit Charakteren, die mir sofort ans Herz wachsen konnten und sehr komplex gezeichnet sind, der beeindruckende und magische Weltenbau mit ganz unterschiedlichen fantasievollen Lebewesen – u.a. auch Drachen!!! – und der großartige Schreibstil konnten mich sofort in den Bann ziehen, sodass ich nach dem Ende die Geschichte nicht loslassen konnte. Auch die Fortsetzungen „Lilienwinter“ und „Winterdrachen“ habe ich regelrecht verschlungen. Und am Ende fiel der Abschied unglaublich schwer.

 

Für euch habe ich gute Nachrichten:

!!! Ihr könnt eines von zwei signierten Exemplaren „Nachtlilien“ von Siri Lindberg gewinnen !!!

Gewinnspiel und Interview mit Siri Lindberg (Sylvia Englert) weiterlesen

Buchhighlights 2019

 

Eigentlich hätte dieser Beitrag schon viel früher veröffentlicht werden sollen, aber besser spät als nie. ^^ Letztes Jahr (2019) hatte ich zum ersten Mal einen Beitrag mit meinen Buchhighlight aus dem Vorjahr veröffentlicht – und so werde ich das auch weiterhin machen. In den „Buchhighlights 2019“ könnt ihr alle Bücher finden, die mich letztes Jahr so beeindrucken und umhauen konnten, dass ich 5 Sterne verliehen habe. Vielleicht kennt ihr das eine oder andere schon. Auf jeden Fall: Viel Spaß beim Stöbern! 🙂

Buchhighlights 2019 weiterlesen

Neuerscheinungen 2020, 3. Teil

Mein wahrscheinlich letzter Beitrag zu Buchneuerscheinungen für das Jahr 2020, doch mit allerhand unglaublich interessanten Büchern. Dass ich unbedingt „Ocean – Insel des Grauens“ von Douglas Preston und Lincoln Child lesen muss, wird wahrscheinlich jeden, der meinen Blog etwas näher kennt, nicht verwundern. Es ist mittlerweile der 19. Band mit dem FBI-Agent Aloysius Pendergast – und ich liebe diese Thriller-Buchreihe so sehr! Jede  Buchneuerscheinung der Reihe ist für mich wie Weihnachten. ^^ Der zweite Band der „Chroniken von Alice“-Reihe von Christina Henry musste auch unbedingt auf meinem eReader einziehen, denn schon der erste Band („Finsternis im Wunderland„) konnte mich wunderbar unterhalten. Was „Diebe der Nacht“ von Thilo Corzilius betrifft, so erinnert mich der Klappentext ein bisschen an „Das Lied der Krähen“ von Leigh Bardugo, was meine Neugierde umso größer macht. Bei „Die dunklen Pfade der Magie“ von A. K. Larkwood, „Fey“ von Judith Bestgen und „Der Orden des geheimen Baumes“ von Samantha Shannon hoffe ich auf ein großartiges Fantasy-Abenteuer. „Infinitum – Die Ewigkeit der Sterne“ von Christopher Paolini, „Pandora Stone – Heute beginnt das Ende der Welt“ von Barry Jonsberg und „Die letzte Astronautin“ von David Wellington sind Science-Fiction-Romane, die schnell auf meiner Wunschliste gelandet sind.

Neuerscheinungen 2020, 3. Teil weiterlesen

Neuerscheinungen 2020, 2. Teil

Nach langem ist es wieder Zeit für einen Beitrag mit Neuerscheinungen, die mich interessieren. Da sind wieder allerhand Bücher dazugekommen, wovon ich gerne zu einigen mehr erläutern möchte. ^^ „The Ocean Wind’s Desire“ ist der erste Band einer wahrscheinlich mehrteiligen Buchreihe von Roberta Altmann und Judith L. Bestgen und macht mich unglaublich neugierig, da ich vorher noch nie Piratengeschichten gelesen habe. Bezüglich „Emily Eternal“ von M. G. Wheaton kann ich mitteilen: Ich liebe Geschichten über KI – und bin dementsprechend aufgeregt, was da auf mich zukommen wird. Wer meine Rezensionen verfolgt, weiß, dass „Exodus 2727“ von Thariot und „Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke“ von Julia Dippel letztes Jahr mich wirklich begeistern konnten. Da muss ich unbedingt die Fortsetzungen lesen! Mit „Old Bones – Tote lügen nie“ startet das Autorenduo Douglas Preston und Lincoln Child tatsächlich eine neue Thriller-Reihe um die bereits aus den Pendergast-Romanen bekannten Charaktere Corrie und Nora. Ich liebe die Thriller-Reihe um Special Agent Aloysius Pendergast – und Corrie und Nora haben mir schon da richtig gut gefallen. Ich werde nicht um diese Buchreihe herum kommen. ^^

 

Neuerscheinungen 2020, 2. Teil weiterlesen

Neuerscheinungen 2020, 1. Teil

Es gibt mal wieder sehr viele Neuerscheinungen, die mich interessieren. Einige davon sind bereits erschienen, andere werden in wenigen Wochen erscheinen. Und bis auf „Rabenprinz“ von Margaret Rogerson sind alle aufgeführten Bücher Fortsetzungen. Jedes davon erwarte ich sehnsüchtig! 🙂

Neuerscheinungen 2020, 1. Teil weiterlesen

Jahresrückblick 2019

Wieder ist ein Jahr vorbei. 2019 war für mich recht aufregend gewesen, denn ich hatte im Sommer meine Abschlussprüfung (somit gingen 3 Jahre Ausbildung vorbei), ungefähr 2 Monate Urlaub im Sommer (das ist mein Jahreshighlight gewesen ^^) und dann habe ich noch eine neue Ausbildung begonnen. Von den Büchern her habe ich hauptsächlich Fantasy und Science-Fiction gelesen – also haben sich die beiden Genre bei mir genauso stark durchgesetzt wie in 2018. Insgesamt habe ich 31 Bücher in 2019 gelesen, das sind 4 mehr als in 2018. Unten sind die Bücher nochmal aufgelistet und nach Sternen sortiert. Jahresrückblick 2019 weiterlesen

Neuerscheinungen 2019 und 2020

So, nun noch ein Teil mit Neuerscheinungen aus 2019 und 2020. Unglaublich, wie schnell ein Jahr vergeht. Was mich besonders neugierig macht, sind „Priest of Bones“ von Peter McLean und „Der Hof der Wunder“ von Kester Grant, da es anscheinend Ähnlichkeiten haben soll mit Leigh Bardugos „Das Lied der Krähen“. Und worauf ich ganz lange gewartet habe: Die Grisha-Trilogie von Leigh Bardugo im neuen Schuber. Ich habe die Trilogie zu Weihnachten bekommen, vor kurzem angefangen zu lesen und kann die Bücher nicht mehr aus der Hand legen!

Neuerscheinungen 2019 und 2020 weiterlesen

Buchhighlights 2018

Das Jahr 2019 ist fast vorbei – nun möchte ich nochmal an das Jahr 2018 erinnern. Wie bereits in meinem Jahresrückblick 2018 erwähnt, gab es viele Bücher, die für mich zu einem ganz großen Highlight geworden sind und die ich euch gerne noch einmal kurz vorstellen möchte. Denn sie sollten definitiv in Erinnerung bleiben. Es sind atemberaubende, hochspannende, einzigartige und unvergessliche Bücher aus verschiedenen Genre, die nicht immer 2018 erschienen sind. Beginnen wir mit…. Buchhighlights 2018 weiterlesen

Neuerscheinungen 2019, 5. Teil

Und hier ist ein weiterer Beitrag mit Neuerscheinungen, mittlerweile der 5. Teil im Jahr 2019. ^^ Wieder so einige Bücher die mich interessieren. Besonders freue ich mich auf „Das Imperium aus Asche“ von Anthony Ryan, denn damit geht die dreibändige „Draconis-Memoria – Reihe“ um den Weißen Drachen zu Ende und ich bin total gespannt, was passieren wird. Außerdem ist mittlerweile der 3. Band des monumentalen Wüstenabenteuers „Die Legenden der Bernsteinstadt – Reihe“ erschienen, nämlich „Der Dreizehnte Stamm“. Ich habe bis jetzt nur den 1. Band gelesen („Die Zwölf Könige„), aber ich möchte die Reihe auf jeden Fall weiterlesen. „Die Gabe des Winters“ von Mara Erlbrach habe ich schon gelesen – ein wirklich schöner, leicht schauriger und märchenhafter Fantasy-Roman, der perfekt zu kalten Wintertagen passt.

Neuerscheinungen 2019, 5. Teil weiterlesen

Neuerscheinungen 2019, 4. Teil

 

Beim 4. Teil der Neuerscheinungen 2019 sind wieder einige Fantasy-Romane zusammengekommen, auf die ich mich richtig freue. Anfang des Jahres habe ich „Waffenschwestern“ von Mark Lawrence gelesen und war total begeistert von der Story, den Charakteren und dieser einmaligen Endzeit-Atmosphäre, sodass ich den zweiten Band „Klingentänzer“ sehnsüchtig erwartet habe! Mittlerweile habe ich diesen auch schon gelesen und kann sagen, dass die Fortsetzung genauso wunderbar ist wie der Auftaktband. Von „Khyona“ habe ich vor kurzem den ersten Band gelesen – definitiv ein schönes Fantasyabenteuer in der geheimnisvollen Landschaft Islands. Ich brauche dringend den den zweiten Band! Rezensionen von „Klingentänzer“ und „Khyona – Im Bann des Silberfalken“ erscheinen hier in Kürze. Endlich erscheint auch „Lady Smoke“, der zweite Band von „Ash Princess„.  Worauf ich mich auch ganz besonders freue, ist „King of Scars“ von Leigh Bardugo. Nachdem ich die Krähen-Reihe von ihr gelesen und lieben gelernt habe, sind weitere Bücher von ihr ein absolutes „Muss“.

Neuerscheinungen 2019, 4. Teil weiterlesen

Neuerscheinungen 2019, 3. Teil

Teil 3 der Neuerscheinungen 2019 beinhaltet hauptsächlich Science-Fiction-Romane, aber auch zwei Fantasyromane (ich liebe diese beiden Genre einfach!). „Dry“ von Neal Shusterman und Jarrod Shusterman (Rezension zu „Dry“) habe ich bereits gelesen und fand es definitiv unterhaltsam und interessant. In dem Roman haben die beiden Autoren auf eine sehr erschreckende, aber auch realistische Weise gezeigt, was passieren würde, wenn wir kein Wasser mehr hätten. Was aus uns wird, wenn wir plötzlich um jeden Schluck Wasser kämpfen müssten, welche Grenzen wir bereit wären zu überschreiten. Am Anfang hatte ich damit gerechnet, dass dieses Problem im Buch die gesamte Welt betrifft – beschränkt sich hier jedoch auf Kalifornien. Was ich so gut daran fand, ist, dass es auch zum Nachdenken anregt. Die Menschen haben niemals mit einer solchen Katastrophe gerechnet, haben nicht daran gedacht Vorsorge zu treffen und – darauf läuft es auch hinaus – umweltbewusster zu leben. Jedes der Bücher bietet etwas Einzigartiges, das mich neugierig machen konnte. Vielleicht gefällt euch ja auch eines der Bücher. ^^ Neuerscheinungen 2019, 3. Teil weiterlesen

Neuerscheinungen 2019, 2. Teil

Hier sind nochmal einige interessante Neuerscheinungen, die ich gerne lesen würde. Letztes Jahr konnte mich der 1. Band von der Tierfantasy Geschichte „Caldera“ wirklich positiv überraschen, dass ich mich auf die Fortsetzung total freue! Von dem Panthermädchen Mali und ihren Freunden Abschied nehmen zu müssen, war absolut nicht leicht gewesen. Aber auch die Fantasy-Romane „Die Töchter von Ilian“ und „Fauler Zauber“ konnten mich bereits durch den außergewöhnlichen und vielversprechenden Klappentext überzeugen. Einige Dystopien sind auch wieder mit dabei, wie der 1. Band „Ophelia Scale“, „Left to Fate“ und „Pandemie“. Gefallen euch welche von den Büchern?

 

Neuerscheinungen 2019, 2. Teil weiterlesen