Jahresrückblick 2018

© Krismaso-Photogallery.com

Das Jahr 2018 war ein Jahr mit vielen Höhen, aber auch genauso vielen Tiefen. Der Sommer war richtig fantastisch, denn endlich war es diesmal nicht so verregnet wie in den letzten Jahren – somit genug Zeit im Garten zu lesen. ^^  Was die Bücher betrifft, die ich gelesen habe, so hatte ich auf jeden Fall sehr viel Glück gehabt, denn es waren eine Menge richtig guter Highlights dabei gewesen. Viele davon konnten mich nachhaltig beeindrucken, einige konnten mich vollkommen überwältigen, andere konnten mich auf jeden Fall gut unterhalten. Früher habe ich hauptsächlich Thriller gelesen, doch seit Herbst 2017 habe ich meine Liebe für Fantasy und Science-Fiction neuentdeckt, was somit zu einem großen Teil mein Lesejahr 2018 bestimmt hat. Insgesamt habe ich 27 Bücher gelesen – also 5 Bücher mehr als im Jahr 2017. Welche das sind, habe ich unten aufgelistet und nach Sternen sortiert.

5 Sterne

 

4 bis 4,9 Sterne

 

3 bis 3,9 Sterne

 

Was habe ich 2018 eigentlich so gemacht auf dem Blog?

Must-Read-Blogtour

Von Februar bis März veranstaltete die Buchbloggerin von ladysmartypants die Must-Read-Blogtour. Dabei hatten ca. 27 Buchblogger teilgenommen. Jeden Tag vom 14.02. bis zum 12.03.2018 hatte jeweils ein Blogger ein Buch vorgestellt, welches man unbedingt lesen sollte – ein Lesehighlight. Mir hat die Blogtour sehr viel Spaß gemacht, wobei nicht nur meine Wunschliste um einige Bücher umfangreicher geworden ist, sondern ich somit auch viele neue Blogs entdeckt habe.

Die Wahl dieses Must-Read-Buches war unglaublich schwer, weil es so viele schöne Bücher gibt. Letztendlich hatte ich mich aber entscheiden können, nämlich für den 6. Band der Buchreihe von Douglas Preston und Lincoln Child um den FBI-Agent Aloysius Pendergast. Falls ihr meinen Beitrag zu der Blogtour lesen wollt: MustReadBlogtour – Mörderische Jagd

Interview

Im Juni ist etwas passiert, das mich vollkommen unerwartet getroffen hat: Ich wurde interviewt. Ich hätte mir nie im Traum vorstellen können, dass jemand einen Artikel über mich und meinen Blog schreiben möchte – aber es ist tatsächlich passiert. ^^

Wenn ihr den Artikel von Andrea Lumina nachlesen möchtet: Interview Roman-Tipps

Erste Leserunde bei Lovelybooks

Bei Lovelybooks wollte ich schon immer einmal eine Leserunde mitmachen. Über Twitter erfuhr ich von dem Buch „Alkatar – Der Erbe“ von Anja Fahrner und der Leserunde des Buches. Da ich sehr gerne Science-Fiction lese, ließ mich das Buch nicht mehr los und ich hatte das Glück, bei der Leserunde mitmachen zu dürfen.

Wenn ihr meine Rezension nachlesen möchtet: Alkatar – Der Erbe

Und sonst noch?

Viele Dinge, die ich mir für 2018 vorgenommen hatte, habe ich irgendwie zeitlich leider nicht schaffen können. Unter anderem betrifft das hauptsächlich meine Seite, auf welcher ich Genaueres zu einigen Buchreihen schreiben wollte. Aber was letztes Jahr nicht gewesen ist, schaffe ich bestimmt (hoffentlich) dieses Jahr. Außerdem werdet ihr auf Roman-Tipps bald auch einige Informationen zu Autoren und Interviews finden.


 

Wie war denn euer Jahr 2018? Und was habt ihr euch für 2019 vorgenommen?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.