Buchtipp des Monats – August 2021

Beim „Buchtipp des Monats“ stelle ich euch jeden Monat ein Buch vor, welches aus ganz unterschiedlichen Genres sein kann. Es wird nicht immer mit 5 Sternen bewertet sein, außerdem kann es schon Jahre zurückliegen, dass ich das ausgewählte Buch gelesen habe. Welches ich monatlich auswähle, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. von der Handlung, den Charakteren und wahrscheinlich vom Ort, vom derzeitigen Wetter bzw. von der Jahreszeit – das kann auch variieren. Ich möchte hiermit nochmal einige Bücher hervorheben – vielleicht gefällt euch ja eines. ^^

Wundervolles Tierabenteuer!

Meistens kommt erst im August der Gedanke: „Endlich, der Sommer ist da!“ Und eigentlich eine Zeit der Hoffnung, dass es endlich wärmer wird. Ich finde, dass die Tierfantasy-Reihe „Caldera“ von Eliot Schrefer ganz wunderbar zu dieser Zeit passt, denn es spielt in einem Dschungel (heißes, drückendes Klima) und handelt von richtig tollen Tieren, die einen Hoffnung geben.

 

Rezension zu „Caldera – Die Wächter des Dschungels“ von Eliot Schrefer

Zum Inhalt vom ersten Band „Die Wächter des Dschungels“: Das Panthermädchen Mali ist eine Schattenwandlerin und verfügt somit über magische Fähigkeiten, die sie leider noch nicht entdeckt hat. Als die Hundskopfboa Auriel sie aufsucht und ihr erzählt, dass die Ameisenkönigin dabei ist, aus ihrem Gefängnis auszubrechen, um über ganz Caldera zu herrschen und alle anderen Tiere mit Hilfe ihrer Ameisenarmee zu ihren Untertanen zu machen, scheint das Schreckliche unausweichlich zu sein. Doch zusammen mit weiteren tapferen Schattenwandlern, wie der Fledermaus Lima, dem Pfeilgiftfrosch Rumi und dem Kapuzineräffchen Gogi, versucht Mali das zu verhindern und gelangt dadurch in ein unglaubliches und extrem gefährliches Abenteuer.

Warum diese Buchreihe? Ich liebe diese herzerwärmenden, liebevollen, niedlichen und mutigen Tiere, den grandiosen Nervenkitzel, den wunderbaren Humor, die schöne Atmosphäre, die spannenden Abenteuer und, dass man hin und wieder auch etwas über Tiere und Pflanzen lernt. Die Schattenwandler sind einfach ganz großartige Charaktere, welche die Caldera-Reihe von Eliot Schrefer zu etwas Außergewöhnlichen machen. Alle drei Bände sind einfach mega gut. Der erste Band wird aus der Sicht des Panthermädchens Mali erzählt, der zweite Band aus der Sicht des Kapuzineräffchens Gogi und der dritte Band aus der Sicht des Pfeilgiftfrosches Rumi. Charaktere, Story und Umgebung machen diese Geschichten zu einem tollen Abenteuer, welches noch lange in meinen Gedanken nachhallen wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.