Buchtipp des Monats – November 2020

Beim „Buchtipp des Monats“ stelle ich euch jeden Monat ein Buch vor, welches aus ganz unterschiedlichen Genres sein kann. Es wird nicht immer mit 5 Sternen bewertet sein, außerdem kann es schon Jahre zurückliegen, dass ich das ausgewählte Buch gelesen habe. Welches ich monatlich auswähle, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. von der Handlung, den Charakteren und wahrscheinlich vom Ort, vom derzeitigen Wetter bzw. von der Jahreszeit – das kann auch variieren. Ich möchte hiermit nochmal einige Bücher hervorheben – vielleicht gefällt euch ja eines. ^^

Herzzerreißende und spannende Fantasy-Geschichte

Im November ist es wieder Zeit für einen Fantasy-Roman. ^^ Letztes Jahr war der Buchtipp des Monats November „Iskari – Der Sturm naht“ von Kristen Ciccarelli, dieses Jahr habe ich „Das Herz der Kämpferin“ von Adrienne Young ausgewählt. Bezüglich der Protagonistinnen, den dramatischen Wendungen und actionreichen Szenen haben beide Bücher Ähnlichkeiten und sind perfekt für kalte Herbsttage geeignet.

© HarperCollins

Rezension zu „Das Herz der Kämpferin“ von Adrienne Young

Zum Inhalt: Für Eelyn, einer Kämpferin der Aska, ist der Schutz ihrer Familie und des Clans wichtiger als ihr eigenes Leben. Als sie während einer Schlacht gegen die verfeindeten Riki ihren totgeglaubten Bruder Iri wiedersieht, trifft sie die Erkenntnis deshalb wie ein Schlag: Ihr Bruder kämpft an der Seite des Feindes gegen sein Volk, gegen seine eigene Familie. Um den Grund herauszufinden, folgt sie ihm, wird gefangen genommen und in das Riki-Dorf in den Bergen gebracht. Dort versucht Eelyn vehement an ihrem Hass gegen den Feind festzuhalten, was immer schwieriger wird. Bald versteht sie nicht mehr, warum die beiden Völker in jahrelangem Streit leben. Als dann noch das Dorf angegriffen wird und das Ende der Riki und der Aska bevorsteht, muss sie eine folgenschwere Entscheidung treffen.

Warum dieses Buch? Ich liebe es, wenn mich eine Geschichte emotional treffen kann – und genau das hat „Das Herz der Kämpferin“ von Adrienne Young geschafft. Die Story ist so voller Dramatik, großartigen Charakteren, einer tollen Atmosphäre und mit einem unglaublichen Schreibstil, dass es für mich zu einem unvergesslichen Buchhighlight geworden ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.